Werbung

BUNKER STRASSE E® - Die kommenden Events

Samstag, 23.09.2017

BUNKER STRASSE E®
UTM-EVIL-SESSION WITH HALLUCINATOR

Einlass 23 Uhr

UTM-Evil-Session with HALLUCINATOR
23.09.2017 @ Reithalle, Dresden
LINEUP: HALLUCINATOR / Venom218 / Damaged Minds / SMA / Jankins / Jork

Seit einer Dekade hinterlässt das italienische Duo um Hallucinator nun schon seine tiefen Spuren in der Musiklandschaft. Originär als DnB-Projekt angelegt, wandeln sie inzwischen am schmalen Grat - aber dennoch trittsicher - zwischen Trommelbass, Metal, Core und Noise mit ihrerer ureigenen Vision von dunklem Sound, den sie selbst “Drill´n´Thrill” nennen. Dieser führte sie immerhin stante pede zu Veröffentlichungen u.a. auf Prspct, Forbidden Society rec., Melting Pot oder Yellow Stripe, wo 2015 auch ihr Album “new world disorder” erschien. Die andere Seite des Projekts ist der Aspekt des Liveauftritts, der bei Hallucinator nie nur Formsache war. Die beiden rücken stets als maskiertes Duo an und sorgen bei ihren Shows nicht nur für offene Münder. Sie hinterlassen stets eine deutliche Marke und nicht selten ein Publikum, was das Liveerlebnis erst einmal verarbeiten muss.
Und damit dies auch adäquat zur Geltung kommt, findet ihre Show in der Reithalle anlässlich unserer nächsten UTM-Evil-Session statt.
Viel Zeit zum innehalten bleibt auf diesem Event nicht. Denn Venom218, Jork, Damaged Minds b2b Jankins und SMA können es kaum erwarten, ihre evil Tunes für den Abend zu selektieren.

UTM-Evil-Session w/ Hallucinator - present & future!

••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••
Kommt zahlreich vorbei, wir freuen uns auf euch!
••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••

Line Up:
••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••

H A L L U C I N A T O R
(PRSPCT / Forbidden Society / Yellow Stripe / Melting Pot / Therapy Sessions / Big Riddim // Bologna, Italy)

V E N O M 2 1 8
(UTM-Records / UTM-Family / KWZ / M12 // DD)

D A M A G E D . M I N D S
(Crach Rec. / Melting Pot / Harder Louder / UTM-Family // DD)

S M A
(UTM-Family / Lunatic Sound / Sub Sequence Crew / Soap Sound Freax // DD)

J A N K I N S
(UTM-Family / Sub Sequence Crew // DD)

J O R K
(UTM-Family / Substance D // DD)

••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••
Samstag, 23.09.2017
••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••
Start: 23:00
••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••
Style: Drum and Bass / Hard / Crossbreed
••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••
Entry: 8€
••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••
Location:
Reithalle
Werner-Hartmann-Str. 2,
01099 Dresden
••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••
Offizielle Website:
www.utm-session.de
Facebook:
https://www.facebook.com/URGE.TO.MOVE
••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••
Powered By:
FRIMAR Solutions
www.frimar-solutions.de

Samstag, 30.09.2017

BUNKER STRASSE E®
MAYHEM

Einlass 19 Uhr

Tumult Produktionen + Metal Hammer + Metallian + Rock Tribune + Rock The Nation präsentieren:

Mayhem
"De Mysteriis Dom Sathanas"
Purgatorium Europae MMXVII

Dragged Into Sunlight (GB)
Inferno (CZ)

Wenn man von den Pionieren des Norwegischen Black Metal spricht, kommt man an einem Namen nicht vorbei: MAYHEM. 1984 in Oslo gegründet, sind sie wohl eine der kontroversesten Bands dieser Tage. Ihr Ruf rührt nicht nur von ihren rohen, eindringlichen Live-Shows her, sondern ist vor allem auch mit einer Welle der Gewalt - diverse Kirchenbrände, Selbstmord ihres früheren Sängers Per Yngve Ohlin ("Dead"/ 1991), der Mord an ihrem Gitarristen Øystein Aarseth ("Euronymus"/ 1993) durch ihren damaligen Bassisten Varg Vikernes - und den damit einhergehenden Mythen und Gerüchten, die diese erste Hochzeit des norwegischen Black Metal umranken, verbunden.

Dabei muss man konsternieren, dass ihre "Deathcrush"-EP und ihr Demo "Pure Fucking Armageddon" zu den einflussreichsten Outputs und somit zu den Inspirationsquellen für die komplette Szene überhaupt zählen. Die angeführten Schicksalsschläge trafen Mayhem in einer Phase, da sie gerade ihr Debut Album einspielten. Die überlebenden Band-Mitglieder Jan Axel Blomberg ("Hellhammer"), Jørn Stubberud ("Necrobutcher") und Sven Erik Kristiansen ("Maniac") rekrutierten Rune Eriksen ("Blasphemer") als Ersatz für Euronymus, und unter Mitwirkung des ungarischen Gesangs-Weirdos Attila Csihar erschien dann 1995 "De Mysteriis Dom Sathanas", eines der wohl wichtigsten Alben des Black Metal-Genres überhaupt.

Kristiansen, der kurzzeitig auch die Vocals übernahm, stieg 2004 aus der Band aus und Attila Csihar wurde fester Frontman, der live durch seine einzigartige Bühnen-Show nebst furchterregender Kostümierung und einer stimmlichen Vielfalt von Tonlagen Mark und Bein erschüttern lässt. Ihre letzten Studioalben "Ordo Ad Chao" (2007) und "Esotheric Warfare" (2014) loten die Tiefen extremer Musik neu aus. Der pure Highspeed-Black Metal der alten Tage wich immer mehr schierer Experimentierfreude und verworren Songstrukturen auf technisch höchstem Niveau. Nicht umsonst zählt Hellhammer zu den besten Metal-Drummern schlechthin. "Ordo Ad Chao" erhielt somit vollkommen berechtigt den Spellemannsprisen (norwegischer Grammy) für das beste Metal-Album 2007.

Ende 2016 entschlossen sie sich dazu, ihr Debut-Album "De Mysteriis Dom Sathanas" mehr als zwanzig Jahre nach Erscheinen live neu zu inszenieren. Diese atemberaubende Show geht nun auf den zweiten Teil seiner Europatour, nachdem Teil eins zu Beginn des Jahres Deutschland nahezu komplett ausließ. Am 30. September gastieren sie exklusiv in der Reithalle Dresden. Tickets gibt es ab sofort bei SAXticket und Konzertkasse Dresden, sowie voraussichtlich ab 10.7. auch via Tixforgigs und dank Eventim an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Weblinks...
... Mayhem:
Website: https://www.thetruemayhem.com/
Facebook: https://www.facebook.com/mayhemofficial/
Video: https://www.youtube.com/watch?v=f6C0vxAvJsA

... Dragged Into Sunlight:
Website: http://draggedintosunlight.co.uk/
Facebook: https://www.facebook.com/draggedintosunlight/

... Inferno:
Facebook: https://www.facebook.com/Inferno-322975231147644/

weitere Informationen

BUNKER STRASSE E®
MAYHEM AFTERSHOW

Einlass frei

MAYHEM AFTERSHOW mit DJ Spikey
All Kinds of Darkelectro - DJ Doug

Montag, 02.10.2017

BUNKER STRASSE E®
BLACK CELEBRATION

Einlass 22 Uhr

Black Celebration mit DJ Spectrum Line

Samstag, 07.10.2017

REITHALLE STRASSE E®
KRAWALLBRÜDER - MEHR HASS TOUR 2017

Einlass 19:00

++ KRAWALLBRÜDER „mehr hass“ TOUR 2017 +++

„mehr hass“ – so lautet unser Motto für das neue Jahr!

2017 wird laut und böse, denn die Brüder haben die Schnauze gestrichen voll gute Miene zum bösen Spiel zu machen und eine neue Platte am Start – vollgepumpt mit Adrenalin!


Tickets: www.eventim.de

weitere Informationen

Freitag, 13.10.2017

BUNKER STRASSE E®
MACHINISTA + THE DEVIL & THE UNIVERSE - DOUBLE FEATURE

Einlass 21 Uhr
Eintritt 5,00 EUR

Machinista + The Devil & The Universe - Double Feature

Samstag, 14.10.2017

REITHALLE STRASSE E®
HERBST IN PEKING

Einlass 20:30
Eintritt VVK 10,00 EUR

Herbst in Peking ist der Titel eines Romans von Boris Vian, der weder im Herbst noch in Peking spielt, ist der Name einer Band, die, 1987 in Ost-Berlin gegründet, im subkulturellen Milieu des Prenzlauer Bergs anarchistische Totenlieder produzierte. Mit Songs wie Movie stops tomorrow, Bist du schon tot?, Parade, Der letzte Walzer oder dem Spottlied Immortality auf den rumänischen Diktator Ceaușescu erspielte sich die Band einen Status im Underground der Parallelwelt DDR.

Wenn Underground das ist, was unter der Oberfläche brodelt, dann sind HERBST IN PEKING eine Band aus dem Untergrund.
Ihre Musik speist sich aus den Tiefen des Unter-Bewußtseins. Im HIP-Sound vermischen sich Postrock, Electronic, Doom & Shanty zu einer zwingenden Melange. HIP schreiben eine eigene dunkle Poesie & erweisen großen Stimmen aus der Vergangenheit Respekt.
(Blake/Benn/Pessoa)


TICKET69: http://ticket69.de/cms/front_content.php?idart=2782
Eventim: http://www.eventim.de/herbst-in-peking-dresden-Tickets.html?affiliate=EVE&doc=artistPages%2Ftickets&fun=artist&action=tickets&key=1986319%2410009256&jumpIn=yTix&kuid=500398&from=erdetaila

und allen VVK Stelle Deutschlandweit

weitere Informationen

Sonntag, 15.10.2017

REITHALLE STRASSE E®
KITE

Einlass 19:30 Uhr

DREAMTEAM: KITE + BEYOND OBSESSION!
Wenn, dann richtig! Das dürfte das Motto der gemeinsamen Tour von Kite und Beyond Obsession im kommenden Mai sein. Zwei der angesagtesten Electro-Pop-Acts der neueren Zeit versprechen gemeinsam einen Konzertabend der ganz besonderen Art, mit dem Garant für große Momente und intensive Gefühle. Beide Bands zeichnet eine einzigartige Tiefe sowohl in ihrem Sound, dem Gesang und nicht zuletzt in den Lyrics aus. Hier verbindet sich Anspruch mit Euphorie und Tanzbarkeit - diese Double Impact Shows wird man nicht so schnell vergessen. Und verpassen sollte man sie erst recht nicht: finest electronics straight to your heart!

KITE - Sänger Nicklas Stenemo und Keyboarder Christian Berg haben ein düsteres Wunderland von dröhnenden Synthesizern und pochenden Beats geschaffen, voll von majestätischen Melodien, die oft Vergleiche zu Bands wie Ultravox oder Japan ziehen. Kites Konzerte - mit spektakulärer Lichtshow, atemberaubenden Projektionen und Katzenstatuen, die Laserstrahlen aus den Augen schießen - haben sie nicht nur in Schweden, sondern in der ganzen Welt zu einer der besten Livebands gekürt. In Schweden nennt man sie \"das Beste, was man live erleben kann\" und \"Kite ist die beste Popmusik, die aus Schweden seit \"THE KNIFE\" gekommen ist\".

BEYOND OBSESSION - Die spannungsgeladene Atmosphäre, die durch den brillanten Gesang zusammen mit eingängigen Elektropopsounds das komplette Spektrum des Synthpops abzudecken scheint, sowie gefühlvolle Balladen, die mit ihrer textlichen Qualität und Tiefe zum Nachdenken anregen, beweisen, dass BEYOND OBSESSION nicht nur tanzbare und hymnenhafte Songs produzieren können, sondern dass auch emotionale und berührende Songs zu ihrem Repertoire gehören. Auch live verstehen es Sänger Nils Upahl und Keyboarder André Wylar (und seit neuestem auch Eladi Ferrer als 3. Bandmitglied) ihr Publikum absolut zu begeistern und mit einer mitreissenden Performance in ihren Bann zu ziehen - People get obsessed!

Samstag, 21.10.2017

BUNKER STRASSE E®
DIARY OF DREAMS

Einlass 19:30 Uhr

Tickets: www.eventim.de

Freitag, 27.10.2017

REITHALLE STRASSE E®
HAUDEGEN - BLUT, SCHWEIß & TRÄNEN TOUR 2017


„Dieses Mal kriegen alle alles!“ Auf ihrem neuen Dreifach-Album „Blut, Schweiß und Tränen“ halten HAUDEGEN nichts zurück. Die drei Alben „Blut“, „Schweiߓ und „Tränen“ sind unabhängig voneinander erhältlich und stehen jeweils für eine andere Seite von HAUDEGEN: Blut ist der Kopf, Schweiß das Herz und Tränen die Seele. Ob hart, hymnisch und herzlich oder emotional – dieses Mal geben Dir HAUDEGEN alles!

Das Album erscheint am 21.07.2017 und ist hier bestellbar: https://haudegen.lnk.to/BST

Live-Premiere der neuen Songs feiern sie am 29.07.2017, Tickets hier: http://haudegen.eventbrite.com/

Und ab dem 07.10.2017 kommen HAUDEGEN live auf große "Blut, Schweiß & Tränen - Tour 2017" - Sei dabei!


Lokaler Veranstalter: In Move GmbH, Schulstr. 63, 09125 Chemnitz

weitere Informationen

Samstag, 28.10.2017

REITHALLE STRASSE E®
SXTN

Einlass 18 Uhr

HOCHVERLEGT VON PUSCHKIN & TANTE JU!

„Die Berlinerinnen Nura und Juju sind SXTN, sie rappen, und zwar richtig gut.“ (FAZ). Die Straße ist ihr Spielplatz. Mit ihrem aktuellen Video „Deine Mutter“ liefern sie ein Spiegelbild ihres derzeitigen Berliner Daseins zwischen ausgelassenen Parties und Dönerbuden. In ihren Songs befassen sich Juju und Nura mit ihrem Leben – mal wild, mal nachdenklich – aber immer ehrlich. SXTN sind das Sprachrohr einer Generation, die sich keine Gedanken über Morgen macht und den Moment in vollen Zügen auskostet.
Noisey bringt es auf den Punkt: „SXTN feiern im Video zu „Deine Mutter“ die Party, auf der du schon immer sein wolltest.“

Tickets sind über eventim.de und an allen bekannten VVK-Stellen erhältlich.

http://www.fourartists.com/artists/s/sxtn.html

https://www.youtube.com/channel/UC6j8VYM3rsQkx3-22Cg5ZUg

Veranstalter http://www.landstreicher-konzerte.de/dates/sxtn-dresden-2017/

Samstag, 04.11.2017

REITHALLE STRASSE E®
BAROCK - EUROPAS GRÖßTE AC/DC TRIBUTE SHOW

Einlass 19 Uhr

Über 200 Millionen verkaufte Tonträger, eine Grammy-Auszeichnung und einen Platz in der Rock´n´Roll Hall of Fame:
AC/DC ist zweifellos die größte Hardrock-Band aller Zeiten!
Seit über 40 Jahren begeistern die Australier mit Hits wie „TNT“, „Highway to Hell“ oder „Thunderstruck“ die Massen. Ihr markanter Sound mit treibenden Beats, eingängigen Gitarrenriffs und Brian Johnsons messerscharfem Gesang ist ebenso legendär wie die aufwendige Bühnenshow. 

AC/DC gehen selbst zwar nur noch selten auf Tour, aber glücklicherweise gibt es BAROCK!
Die international besetzte Band, mit Musikern aus England, Italien, USA, Russland und Deutschland kann man - ohne zu übertreiben - als Europas größte AC/DC-Tribute-Show bezeichnen. BAROCK kommt dem Original so nahe wie keine andere Tribute-Band, denn sie spielen nicht nur die gleichen Instrumente wie ihre Idole, sondern haben auch deren Performance detailgetreu studiert und kopiert.
 
Wenn Leadgitarrist Eugen Torscher im Duckwalk über die Bühne fegt scheint es, als sei Angus Young leibhaftig anwesend. Ebenso weiß die verblüffend originalgetreue Stimme des charismatischen Frontmanns Grant Foster zu begeistern. Den Bass bedient kein geringerer als Wolf „Baba“ Hail, 2-facher Gewinner des deutschen Rock&Pop Preises. Für den richtigen Groove am Schlagzeug sorgt Erwin Rieder und die für den ultimativen AC/DC Sound so wichtige Rhythmusgitarre übernimmt Nick Klose.
Neben sämtlichen großen Hits aus 4 Jahrzehnten umfasst das umfangreiche Repertoire inzwischen auch viele Songs, die selbst AC/DC niemals live gespielt haben. 

 
„Wer unsere Show besucht, erlebt puren, energiegeladenen, schweißtreibenden Rock´n´Roll!“, sagt Eugen Torscher.
...und das begeistert nicht nur eingefleischte AC/DC-Fans!
 
So überrascht es auch nicht, dass BAROCK 2015 die Ehre hatten, für das AC/DC Hörbuch „Maximum Rock`n´Roll“ die Musik einzuspielen, und somit einen musikalischen Beitrag zur Biographie von AC/DC zu leisten.
Das Songmaterial umfasst Tracks aus dem gesamten Lebenswerk von AC/DC (1974-2015) sowie aus der Zeit vor der Bandgründung. BAROCK beschäftigten sich in diesem Zusammenhang intensiv mit den musikalischen Wurzeln ihrer australischen Idole.

weitere Informationen

Samstag, 11.11.2017

BUNKER STRASSE E®
FEUERENGEL - A TRIBUTE TO RAMMSTEIN

Einlass 20 Uhr
Eintritt VVK 26,00 EUR

Cover-Bands gibt es viele, Tribute-Bands nur wenige. Denn was FEUERENGEL können, können eben nicht alle: dem Original hochprofessionell den verdienten Tribut zollen – ohne Wenn und Aber. Seit 20 Jahren sind sie DIE Institution in puncto Rammstein-Covershows und am 11.11.2017 legen sie mit ihrem pyronalen Konzertspektakeln den Bunker in Schutt und Asche.

Im Anschluss an das Konzert starten wir mit der Rammstein Party Dresdens anschließend voll durch.

Tickets an allen bekannten VVK Stellen
sowie Eventim.de http://www.eventim.de/feuerengel-a-tribute-to-rammstein-dresden-Tickets.html?affiliate=EVE&doc=artistPages%2Ftickets&fun=artist&action=tickets&key=1322119%249482872&jumpIn=yTix&kuid=19056&from=erdetaila

oder Ticket69

Freitag, 17.11.2017

REITHALLE STRASSE E®
KMN GANG

Einlass 19:00

Wer sich mit Deutschrap auseinandersetzt, kommt spätestens seit diesem Jahr nicht mehr an der KMN Gang vorbei. Mit rasender Geschwindigkeit haben die Dresdener Azet, Nash, Miami Yacine und Zuna das Feld von hinten aufgerollt und können eine Fanbase vorweisen, die ihresgleichen sucht. Ihre YouTube Videos kassieren achtstellige Klicks – allen voran Miami Yacines „Kokaina“ mit aktuell 47,3 Millionen Views, Tendenz steigend. Was als Hype im ostdeutschen Raum begann, hat sich mittlerweile zur Neudefinition von Straßenrap gemausert.

Wer also miterleben will, wie die derzeit wohl aufsehenerregendsten Rap- Newcomer gemeinsam die Live-Bühnen zerlegen, der sollte sich schnell um Tickets für die anstehende Gang Tour kümmern.

Tickets: www.eventim.de

weitere Informationen

Sonntag, 19.11.2017

REITHALLE STRASSE E®
IRIE RÉVOLTÉS

Einlass 19 Uhr
Eintritt VVK 25,00 EUR

Irie Révoltés hören auf. Nach 16 Jahren Bandgeschichte, 5 Alben, unzähligen politischen Aktionen und über 500 Konzerten in 25 Ländern ist es für die Musiker an der Zeit, sich neuen Projekten zu widmen.

Doch Irie Révoltés wären nicht Irie Révoltés, wenn sie sich nicht gemeinsam mit ihrem Publikum verabschieden würden. Denn wenn die Band eines von Anfang ausgezeichnet hat, dann ist es ihre schier unerschöpfliche Energie auf der Bühne. In Anlehung an den französischen Abschiedsgruß Au revoir gehen Irie Révoltés im Herbst 2017 unter dem Motto IRIEvoir auf große Abschiedstour. Ein letztes Mal tourt die Band durch Deutschland, die Schweiz, Österreich und die Tschechische Republik. Leicht fallen wird es den Musikern bestimmt nicht, sich auf ihrer IRIEvoir -Tour zu verabschieden. Und dennoch freuen sie sich schon jetzt, noch einmal so richtig mit allen durchzudrehen, die ihren Weg begleitet haben – den Weggefährt*innen der ersten Stunde genauso wie dem jungen Publikum, das noch nicht geboren war, als Irie Révoltés das erste Mal die Bühne stürmten.

weitere Informationen

Dienstag, 21.11.2017

REITHALLE STRASSE E®
LAIBACH - ALSO SPRACH ZARATHUSTRA

Einlass 20 Uhr
Eintritt VVK 28,20 EUR

35 Jahre nach Ihrer Gründung in der damaligen jugoslawischen Industriestadt Trbovlje, sind Laibach noch immer die international meist anerkannteste Band der ehemaligen kommunistischen Staaten in Ost und Zentraleuropa.
Gegründet im Jahr des Todes, des Gründervaters Tito und berühmt geworden während Jugoslawien in die Selbstzerstörung steuerte.

Die Musik für Also Sprach Zarathustra wurde ursprünglich für die Theaterproduktion "of Thus Spoke Zarathustra", basierend auf Friedrich Nietzsche's philosophischer Novelle, geschrieben.

Tickets: www.eventim.de
Sowie Ticket69 (Nur 2 Eur VVK Gebühr) http://ticket69.de/cms/front_content.php?idart=2767

weitere Informationen

Mittwoch, 22.11.2017

REITHALLE STRASSE E®
KAYEF


Inspiriert von seinem Bruder, der ihn 2005 erstmals mit deutschsprachigem Rap konfrontiert, beginnt der damals 12-jährige Kai Fichtner damit, eigene Texte zu schreiben und diese - untermalt mit den Beats seiner Lieblingsrapper - mit Hilfe eines alten Mikrofons aufzunehmen. In der Folge verbreitet er seine Songs zunächst über das damals populäre Portal MySpace, ehe er 2009 mit 15 Jahren auf YouTube landet. Hier beginnt die Geschichte von KAYEF.
Rund fünf Jahre, ca. 30 Millionen Videoaufrufe und 350.000 YouTube-Abonnenten später gehört der
heute 22-jährige Düsseldorfer zu den populärsten deutschsprachigen Nachwuchsmusikern im Netz. Mit
seinem Digital-Debüt „Hipteen“, das er im Sommer 2013 veröffentlicht, gelingt es KAYEF auf Anhieb,
seine Social- Media-Anhängerschaft zu verdoppeln. Obwohl in der Folge einige namhafte Labels
anklopfen, entscheidet sich KAYEF in Kooperation mit TAKEOVER ENT. dazu, auch sein erstes Studio-
Album „Relikte letzter Nacht“ in Eigenregie und - somit vollkommen independent - zu veröffentlichen und zu vermarkten.
Mit Erfolg: In der umsatzstärksten Verkaufswoche des Jahres steigt „Relikte letzter Nacht“ im November 2014 auf Platz 17 der offiziellen deutschen Albumcharts ein. Auch in Österreich (#28) und der Schweiz (#86) platziert sich KAYEF erstmals in den Charts. Alle drei Single-Auskopplungen zum Album werden regelmäßig auf Radiosendern wie 103.7 UnserDing (SR) oder 1Live (WDR) gespielt. Die dazugehörigen Videoclips rotieren derweil auf VIVA und MTV, während die einschlägigen Jugendmagazine KAYEF als „deutschen Justin Bieber“ reflektieren.
Stilistisch lässt sich KAYEFs Musik als genreübergreifende Mischung aus Rap, Pop & R’n‘B beschreiben.
Dabei bricht KAYEF - dessen Künstlername sich aus den Initialen seines Vor- und Nachnamens zusammensetzt - die etablierten Cluster des jeweiligen Genres völlig unbefangen auf und kombiniert so Stil- Elemente verschiedener Musikrichtungen mit klassischen Charakteristika moderner Popmusik. Dies ist zum einen sinnbildlich für den barrierefreien Zeitgeist seiner Generation – zum anderen verleiht es ihm ein gleichermaßen authentisches wie wiedererkennbares Alleinstellungsmerkmal innerhalb der deutschsprachigen Musiklandschaft.
Rund zwei Jahre nach seinem Debütalbum folgte im Oktober 2016 das zweite Album von KAYEF, welches den Namen „CHAOS“ trägt und auf Platz 4 der offiziellen deutschen Albumcharts einsteigt.
Nach einer beinahe restlos ausverkauften Tour mit den Songs dieses Albums im Gepäck geht KAYEF im Herbst 2017 auf die „CHAOS TOUR 2.0“

Tickets: www.eventim.de

weitere Informationen

Samstag, 16.12.2017

BUNKER STRASSE E®
FIX8:SED8 - LIVE SUPPORT: AMNISTIA + TRI-STATE + AFTERSHOW

Einlass 20 Uhr
Eintritt VVK 10,00 EUR

Fïx8:Sëd8 - Foren6

Mit Fïx8:Sëd8 hat vielleicht einer der am besten gehütetsten Geheimtipps der Elektronikszene sein Heim auf Dependent gefunden. Mittels zweier selbstveröffentlichter Alben hat sich Martin Sane langsam aber sicher seinen Status bei Szeneinsidern erspielt: Anders als die Anfang des Jahres herausgekommenen Modern Industrial 2nd Face sind Fïx8:Sëd8 klassische Anhänger des Retro-Electro. Mit Film-Sprachsamples, verschachtelten Sequenzen und Midtempobeats lehnen sie sich an Bands wie Mentallo & The Fixer oder Interlace an, und bedienen damit vor allem die Feinschmecker der Elektroszene.
Bereits die ersten Klänge von \"My Mistress\" machen klar, wohin die musikalische Reise geht. Melodische, verschachtelte Synth-Sequenzen, komplexe Drum-Strukturen, wobbelnde Basslines aus den \"guten alten Zeiten\" und ein gefälliger harmonischer Aufbau ziehen den Hörer sofort in ihren Bann.
Sane\'s Vorliebe für die Pioniere dunkler Electronik aus Kanada und Texas ist offensichtlich; der ganz eigene Fïx8-Sound jedoch entsteht dadurch, dass die komplexen Arrangements nie zum Selbstzweck verkommen, sondern lediglich als Werkzeug gegen Monotonie fungieren. Am Ende steht immer ein melodiöser, atmosphärischer Song der sich dem Hörer sofort ins Gedächtnis brennt. Das Mastering steuerte Szenekollege Thorn (2nd Face) bei, und deswegen ist auch Foren6 das bisher am besten produzierte Werk von Martin Sane. Auch gesanglich haben sich Fïx8:Sëd8 weiterentwickelt, und lassen nicht nur den Verzerrer sprechen, ein Experiment das ein Stück weit an die multivocalen Effekte der Schweden Interlace erinnert.
Das Thema von Foren6:
Die Forensik, die Gerichtsmedizin bzw. die Kriminaltechnik der Aufklärung von Todesursachen, als Analogie gescheiterter Freundschaften und Beziehungen und deren \"posthume\" Sektion und Analyse. Woran ist die Beziehung gescheitert? Wer trägt die Schuld? Unweigerlich findet sich der Hörer selbst wieder und mittendrin in erzählten Geschichten. Mal als unbeteiligter Zeuge, mal als Opfer, mal als Täter.
Sprachsamples aus John Carpenter-Filmen ziehen sich wie ein roter Faden durch das gesamte Album und ob \"Baptism Of Fire\" mit seiner brachialen Bassline und den treibenden mid-tempo Beats, das clubbige \"Puritan\" mit seinen verspielten Synthmelodien oder das atmosphärische \"Hermaphrodite\" - über jedem Song steht dick Fïx8:Sëd8 und trotz der zahlreichen Facetten auf \"Foren6\" ist es gleichzeitig bis dato das homogenste Album der Band.
Die auf 300 Stück limitierte Digibox enthält neben dem regulären Album die Bonus-CD \"Formaldehyde\" mit 3 unveröffentlichten Tracks, 3 Postkarten sowie ein handnummeriertes und unterschriebenes Echtheits-Zertifikat.

Support: Amnistia & Tri-State

Einlass ab 20 Uhr
Preis: 10 Euro
Tickets bei www.eventim.de, www.ticket69.de und jeder VVK Stelle Deutschlandweit

http://ticket69.de/cms/front_content.php?idart=2781

http://www.eventim.de/fix8sed8-support-amnistia-tri-state-dresden-Tickets.html?affiliate=EVE&doc=artistPages%2Ftickets&fun=artist&action=tickets&key=1998717%2410009395&jumpIn=yTix&kuid=&hideArtist=true&from=erdetaila

weitere Informationen

Samstag, 23.12.2017

REITHALLE STRASSE E®
GOITZSCHE FRONT & FRIENDS DAS JAHRESABSCHLUSSKONZERT

Einlass 18:00
Eintritt VVK 30,00 EUR

Goitzsche Front Jahresabschluss in der Landeshauptstadt!


Nach dem legendären Jahresabschlusskonzert 2016, mit über 1600 Fans, in Leipzig, kommen die Deutschrocker aus Bitterfeld diesmal in die sächsische Landeshauptstadt nach Dresden.
Am 23.12.17, zum Ende des Jahres möchten Euch die Jungs dann nochmals richtig einheizen und mit einer besonderen Show das Jahr 2017 ausklingen lassen.
Mit dabei sind diesmal die befreundeten Bands Local Bastards, ERDLING und eine Rock`N`Roll Formation aus Sachsen-Anhalt.



Tickets für die Show gibt es ab dem 15.7.17 um 10:00 Uhr, vorerst exklusive unter
www.eventim.de und später auch unter www.goitzschefront.de


Zu lange warten solltet Ihr jedoch nicht, denn die Tickets sind auf Grund der Kapazität auf 1.100 begrenzt.




weitere Informationen

Samstag, 30.12.2017

BUNKER STRASSE E®
DIVE / PSYCHE / HEIMSTATT YIPOTASH

Einlass 20:00
Eintritt VVK 15,00 EUR

DIVE (BE)
PSYCHE (CAN)
HEIMSTATT YIPOTASH (DE)

Tickets:

www.eventim.de http://www.eventim.de/Tickets.html?affiliate=EVE&doc=artistPages%2Ftickets&fun=artist&action=tickets&key=1994257%2410004248&xtmc=bunker_dresden&xtnp=1&xtcr=2
www.ticket69.de http://ticket69.de/cms/front_content.php?idart=2392

weitere Informationen

Samstag, 24.02.2018

REITHALLE STRASSE E®
FUNKER VOGT "WELCOME BACK!"

Einlass 20:00
Eintritt VVK 17,00 EUR

“Welcome back!“

Erste Funker Vogt Club Show nach 4 Jahren Bühnenabstinenz!
Funker Vogt sind zurück und starten in Dresden ihren Siegeszug durch die Clubs dieser Welt.

Support: Cephalgy

Tickets:

www.eventim.de
www.ticket69.de

weitere Informationen

Samstag, 14.04.2018

BUNKER STRASSE E®
MOSES PELHAM


MOSES PELHAM – 2018 mit neuem Album „HERZ“ auf Tour

MOSES PELHAM ist zweifelsohne einer der Künstler, die Hip Hop in Deutschland salonfähig machten.

Angefangen als Gründer des Rödelheim Hartreim Projektes entwickelte er sich zu einem der bedeutendsten Textdichter und Produzenten im deutschsprachigen Raum. Er schrieb und produzierte unter anderem für Xavier Naidoo, Sabrina Setlur, seine Band GLASHAUS und natürlich sich selbst.

GLASHAUS veröffentlichten erst kürzlich ihr neues Album „KRAFT“ und sind damit im Januar 2018 auf Tournee, einige Städte sind bereits jetzt ausverkauft.

Nun greift MOSES PELHAM auch solo neu an:

Am 11. August erscheint sein Album „HERZ“, mit dem es dann im April 2018 auf Tour geht. MOSES PELHAM & Band werden elf ausgesuchte Konzerte im Rahmen seiner HERZ-Tour 2018 spielen.

Live und mit Band war MOSES PELHAM bisher nicht oft zu erleben. Seine Intensität auf der Bühne, seine Hingabe und Emotionalität schaffen Bewegung und berühren tief.

Dass MOSES PELHAM und Live-Band ein perfektes Match abgeben, stellte das Frankfurter Multitalent erst kürzlich eindrucksvoll im VOX-Erfolgsformat „Sing meinen Song“ unter Beweis und begeisterte damit ein Millionenpublikum.

Im April sind MOSES PELHAM & Band live und hautnah zu erleben und werden die Dates der HERZ-Tour zu unvergesslichen Abenden machen.

Samstag, 21.04.2018

BUNKER STRASSE E®
J.B.O. "DEUTSCHE VITA!" - TOUR

Einlass 19 Uhr
Eintritt VVK 32,75 EUR

Die Frühjahrsblümchen werden 2018 eine Nuance rosaroter blühen als sonst: Die Erlanger Spaßrocker von J.B.O. kündigen ein neues Album mitsamt dazugehöriger Tour an, die beide den Titel „Deutsche Vita“ tragen. Freuen darf man sich – der Name lässt es erahnen – auf J.B.O.-urtypische Versionen etlicher Klassiker der deutschen Musikgeschichte, mit denen die Band selbst etwas verbindet.
Tourstart ist am 31. März.

Im Moment arbeiten die vier Erlanger mit Hochdruck an den neuen Songs, die in Form eines vollständigen Albums noch vor Tourstart erscheinen werden und befindet sich mitten im Songwriting. „Wir planen dieses Mal mit einigen Songs, die uns auch persönlich sehr am Herzen liegen“, können die Musiker bereits verraten. „Für etliche Song-Ideen braucht es im Moment noch die notwendigen Freigaben, um das Original entsprechend textlich verändern zu dürfen, einige Lieder sind dagegen schon in trockenen Tüchern. Im Herbst werden sich J.B.O. dann ins Studio begeben.

Die Erlanger Spaß-Rocker von J.B.O. sind ein absolutes Unikat der deutschen Musikszene.
Die ungewöhnliche Melange aus beinharter Rockmusik und schräg-geistreichem Humor, getarnt in quietschbuntes Rosa besitzt längst Kultstatus. Ihre Alben landen regelmäßig auf den vorderen 5 Plätzen der deutschen Charts. Besonders auf den großen Sommerfestivals entpuppen sich J.B.O. Mal für Mal zum Publikums- und Unterhaltungsmagneten: eine riesige Palette an jedem bekannten Mitsing-Hits und eine spektakuläre Live-Show kommen bei den Festivals völlig unterschiedlicher Couleur an. Wie kaum eine andere Band begeistern sie Zuhörer aus den unterschiedlichsten Genre-Schichten.

weitere Informationen