Werbung

BUNKER STRASSE E® - Die kommenden Events

Samstag, 28.07.2018

BUNKER STRASSE E®
LAM-’BRAS - PROJECT PITCHFORK PARTY I 2 FLOOR PARTY

Einlass 22 Uhr

Lam-’Bras - Die Project Pitchfork Party mit Dark In Space

Eine Band, ein Abend verschiedene Styles.
Project Pitchfork, gegründet 1989 zählen zu einer der bekanntesten Bands aus dem Electro & Wave Umfeld.
Auch nach fast 30 Jahren füllen sie nach wie vor die Konzerthallen unserer Region und der Welt.
Das ganze legt unser guter alter Dark in Space auf.

Im Keller dominieren dieses Mal überwiegend die Gitarren-Sounds, von Goth Rock wie Sisters of Mercy über Metal mit der Electro Hexe, zu den Lost Boys von 69 Eyes bis hin zu der Schwarzen Witwe von Eisbrecher.
Das alles mit DJ SolitaryX

Los geht es wie immer 22 Uhr.

Samstag, 04.08.2018

BUNKER STRASSE E®
BLACK CELEBRATION - DAS DEPECHE MODE FAN MEETING

Einlass 22 Uhr

Party auf insgesamt 3-Floors

Main-Floor:
Black Celebration - Die Depeche Mode Party mit dem BBN DJ-Team

Bar-Floor
Goth † Dark † Wave - Die Gothic Retro Party mit DJ SolitaryX

Keller-Floor
EBM Party mit DJ Spikey

BUNKER STRASSE E®
GOTH † DARK † WAVE - DIE GOTHIC RETRO PARTY FÜR DRESDEN

Einlass 22 Uhr

"Goth † Dark † Wave - Die Gothic Retro Party"
Mit ihrem Geburtsort hier in Dresden, fokussiert diese Party mit stetig wechselnden Clubs, welche schon im Fuchsbau Chemnitz oder dem Kesselhaus Singwitz gastierte, schon jetzt zu einer der beliebtesten Gothic Veranstaltungsreihen Sachsens.

Genießt auf dem, in stylisch gehüllten Kerzenschein und für diesen Abend liebevoll dekorierten Bar-Floor und dem angrenzenden, mit Fackeln und Atmosphärischen Licht versehenen Außenbereich, Szenehits & Klassiker von Pitchfork, Terminal Choice über Das Ich, zu Joy Division, Sisters of Mercy, Siouxsie and the Banshees, Clan of Xymox oder die alten Klassiker der 90er, Anfang 2000er von VNV Nation & And One.

Aber auch Szenegrößen wie Oomph, Umbra et Imago, Letzte Instanz oder Rammstein oder euren Wünschen, werden an diesem Abend nicht vergessen.

Los geht es am 08. August um 22 Uhr und findet statt im Rahmen der Black Celebration Depeche Mode Party im Bunker Dresden statt.

Freitag, 31.08.2018

BUNKER STRASSE E®
HOCICO & GÄSTE

Einlass 20 Uhr

20 Years Of Love & Hate

Es gibt wenige Gruppen, die ein Genre so nachhaltig geprägt haben, wie das Duo Erk Aicrag und Racso Agroyam, besser bekannt als Hocico. Die beiden haben nicht nur quasi im Alleingang dafür gesorgt, dass plötzlich eine ganze Szene Mexiko auch abseits von Tequila und Sombrero auf dem Schirm hatte, sondern darüber hinaus die dunkle Spielart der elektronischen Musik mit einer einzigartigen Mischung aus harten Beats, unbändiger Wut, aggressiven Shouts und wilden Soundexperimenten komplett umgekrempelt. Wie ein Faustschlag in die Magengrube traf uns dieser frische, neue Sound damals, fand in der ganzen Welt schnell viele Nachahmer und eroberte in kürzester Zeit weltweit Clubs und Bühnen.

weitere Informationen

BUNKER STRASSE E®
HOCICO AFTERSHOW PARTY

Einlass 23:30 Uhr

mit DJ Doug & Solitary X

Samstag, 15.09.2018

REITHALLE STRASSE E®
BATTLE SCREAM & SPECIAL GUEST SCHEUBER

Einlass 20 Uhr

Tickets:

www.eventim.de & www.ticket69.de

Gegründet 2001, haben sich „Battle Scream“ mit ihrer so gar nicht „schubladentauglichen“ und eigenwilligen Mischung aus derb-druckvollen Gitarren und einem experimentellen, vielschichtigen Elektrosound auch bereits über die Grenzen ihrer Heimatstadt Dresden hinaus eine treue Fangemeinde erspielt.

Nach einer Schaffenspause in 2017 werden sich Battle Scream im Herbst 2018 mit ihrem 7. Studioalbum zurückmelden. Man kann davon ausgehen, dass die Band auch mit dieser Platte wieder überwiegend die bewährten deutsch-sprachigen Wege beschreitet, auf aktuelle Entwicklungen in der Welt blickt, aber vor allem einen sehr tiefen persönlichen Blick in das Seelenleben der Musiker
gewähren wird.

Live sind die Dresdner ohnehin eine Klasse für sich. „Es wird laut, brennt sich ein…“ ist deshalb nicht nur eine Textzeile eines Songs, sondern steht sinnbildlich für die Live-Performance, mit der es die Musiker um ihren Sänger Alex in eindrucksvoller Weise verstehen, das Publikum und die Bühne gleichermaßen für sich einzunehmen.

Samstag, 22.09.2018

BUNKER STRASSE E®
NACHTMAHR

Einlass 20 Uhr
Eintritt VVK 19,00 EUR

NACHTMAHR - Widerstand Tour 2018
mit SynthAttack & DKAG Official

Mit seinem Imperial-Industrial Projekt NACHTMAHR ruft Thomas Rainer erstmals 2007 den Krieg auf den Tanzflächen aus. Laut, basslastig, kompromisslos und verheerend in seiner Wucht mähte die österreichische Kampfmaschine alles nieder, was sich ihr in den Weg stellte. Lieben oder hassen, dazwischen passt bei NACHTMAHR seit Tag eins kein Blatt Papier.

Nach der Debüt-EP „Kunst ist Krieg“ steigerte sich das Projekt in den Folgejahren schnell zu einem weltweiten Phänomen. Im Jahrestakt fielen die Werke „Feuer frei!“, „Alle Lust will Ewigkeit“ und „Semper Fidelis“ über die Szene her, zuletzt detonierte das markige Schlachtenepos „Kampfbereit“ mit mächtigem Donnerhall und man lies mit „Unbeugsam“ 10 Jahre Bandgeschichte Revue passieren. Als Dauergast auf internationalen Festivalbühnen kletterte NACHTMAHR Jahr für Jahr einige Positionen höher und heute wissen wir: NACHTMAHR führte damals eine Zeitenwende in der Szene herbei.

2018 schlägt Thomas Rainer ein neues Kapitel in der Bandgeschichte auf und verkündet unter dem Titel „Widerstand“ neue Konzerttermine in Deutschland bei denen der Kommandant der Alptraumkrieger einen Klangsturm entfesseln wir der seinesgleichen sucht. Wer nicht dabei gewesen ist, der weiß noch gar nicht, wie viel Wucht, wie viel Rausch und wie viel brachiale Energie eine solch monolithische Industrial-Orgie wirklich entfachen kann. Es ist an der Zeit, dieses Versäumnis nachzuholen!

Exklusive FAN Hardtickets in der Schilldergalerie oder dem Florentinum in Dresden bei der Konzertkasse Dresden oder Online via https://www.konzertkasse-dresden.de/event/nachtmahr-dresden-bunker-strasse-e-2018-tickets-33344.html

Normale Tickets via CTS / Eventim an allen Lokalen VVK Stellen Deutschlandweit oder unter www.eventim.de

weitere Informationen

Samstag, 29.09.2018

REITHALLE STRASSE E®
MESH - INVOLVED - THE MESH RETROSPECTIVE TOUR 2018


Involved - The MESH retrospective tour 2018
Singles, b-sides, rarities & more
Plus special guests
www.mesh.co.uk

Unangefochten stellen MESH aus Bristol die Speerspitze des Electro-Pop-Rock-Crossover dar. Nach zahlreichen Charterfolgen spielte die Band 2016 ihre bis dato erfolgreichste Tournee (Touring skyward). Zum 25jährigen Bühnenjubiläum haben sich die 4 Briten etwas ganz besonderes ausgedacht: Sie präsentieren einen bunten Mix aus ihrem bisherigen Schaffen, angefangen Mitte der 90er Jahre mit „Fragile“ bis hin zu ihrer letzten Single „Runway“. Dazu gibt es die allseits beliebten B-Seiten und weitere Raritäten. Im Vorfeld ist das Re-Release des beliebtesten Albums von 1999 „The point at which it falls apart“ remastered und mit Extras versehen über Dependent (Al!ve) geplant.
„Involved - The MESH retrospective tour 2018“ lädt zunächst auf Bühnen in Deutschland ein!

Info: www.mesh.co.uk
Tickets: www.pluswelt.de
Direkter Ticketlink: https://www.deinetickets.de/shop/pluswelt/de/start/?g=95

Samstag, 27.10.2018

BUNKER STRASSE E®
LEÆTHER STRIP 30TH ÆNNIVERSARY MEETS RUMMELSNUFF

Einlass 20:00
Eintritt VVK 19,00 EUR

Doppelt hält besser. Claus Larsen und Käptn Rummelsnuff geben sich die Ehre zu einem Doppelkonzert im Bunker in Dresden und feiern damit ganz unverblümt das 30 Jährige bestehen von Leather Strip.

Aftershow u.a. mit DJ PuPPe

Eintritt 19 Uhr ab sofort an jeder Lokalen VVK Stelle, Eventim.de und natürlich ticket69.de

http://ticket69.de/cms/front_content.php?idcat=538&lang=1

http://www.eventim.de/leather-strip-meets-rummelsnuff-30th-anniversary-dresden-tickets.html?affiliate=EVE&doc=artistPages%2Ftickets&fun=artist&action=tickets&key=2042554%2410823721&jumpIn=yTix&kuid=469006&from=erdetaila

weitere Informationen

Samstag, 03.11.2018

REITHALLE STRASSE E®
SOLITARY EXPERIMENTS & SPECIAL GUEST RROYCE VERLEGT INS PUSCHKIN!

Einlass 20:00

Seducer präsentiert:

SOLITARY EXPERIMENTS ///// FUTURE TENSE TOUR 2018

special guest: RROYCE



Das neue SOLITARY EXPERIMENTS Album „Future Tense“ im Oktober 2018 (Out Of Line).

Das neue RROYCE Album „Patience“ im Oktober 2018 (Infacted Recordings).

Tickets:

www.eventim.de
www.ticket69.de

Samstag, 24.11.2018

BUNKER STRASSE E®
AUGUST BURNS RED

Einlass 19:30

AUGUST BURNS RED
The European Phantom Anthem Tour
+ Special Guests: WAGE WAR & BETRAYING THE MARTYRS

Einlass: 18.30 Uhr

MagentaEINS Prio Tickets ab Di. 10. April 2018, 10:00 Uhr
Vorverkaufsstart: Mi. 11. April 2018, 10:00 Uhr

Ein beeindruckendes Beispiel für das innovative Entwicklungspotenzial harter Musik sind August Burns Red aus Lancaster/Pennsylvania. Sie hoben Metalcore – eine Verbindung von Metal-Riffs mit der Intensität des Hardcore – auf eine neue Ebene. Ihr drittes Album „Constellations“ (2009) schaffte es auch ohne Hitsingle in die Top 30 der Billboard Charts, der 2011 veröffentlichte Nachfolger „Leveler“ stieg bis auf Platz 11 in den USA und erzielte hohe Notierungen in England und Skandinavien. Seit ihrem 2013 erschienen Werk „Rescue & Restore“ gehören August Burns Red in den USA nun endgültig zu den Top-10-Kandidaten, und auch ihr aktuelles achtes Album „Phantom Anthem“, das für die Band viele neue Klang-Nuancen und stilistische Verdichtungen bereit hielt, platzierte sich international hoch in den Charts. Nun kommen August Burns Red zwischen dem 14. November und 16. Dezember für zehn Konzerte nach Deutschland, mit Stationen in München, Karlsruhe, Frankfurt, Bochum, Hamburg, Berlin, Dresden, Schweinfurt, Köln und Saarbrücken.

In den letzten Jahren tauchten zahlreiche Bands auf, die die Idee von harter Musik weiterentwickeln. August Burns Red haben sich die Variabilität in Tempo, Lautstärke und Komplexität von ihren Vorbildern abgeschaut und virtuos umgesetzt. Zum einen gelingt es ihnen, den Intellekt des Metalcore mit einem intensiven Gefühl purer Leidenschaft zu verbinden. Zum anderen sorgt ihre Verankerung im christlichen Glauben für Aufrichtigkeit und Authentizität. Hier stehen fünf junge Männer auf der Bühne, die auch wirklich meinen, was sie singen und spielen. Diesen Eindruck vermitteln August Burns Red seit ihrer Gründung im Jahr 2003, als sie noch gemeinsam die Schulbank drückten. Schon ihre ersten Konzerte waren Stadtgespräch und im Internet wuchs ihre Anhängerschaft stetig. Bis heute wurden ihre Songs auf Spotify rund 50 Millionen Mal gespielt, bei YouTube wurden ihre Videos über 16 Millionen Mal abgerufen. Zwei Jahre nach ihrer Entstehung erschien das Debütalbum „Thrill Seeker“, das den Grundstein für eine weitere Qualität legte: unermüdliches Touren.

Der Nachfolger „Messengers“ von 2007 eroberte Platz 1 der ‚Christian Rock Charts’ und verkaufte sich allein im Erscheinungsjahr knapp 100.000 Mal. Das dritte Album „Constellations“ landete 2009 auf Rang 24 der US-Charts. Mit dem 2011 erschienenen Werk „Leveler“ lieferten Jake Luhrs (Gesang), JB Brubaker und Brent Rambler (Gitarren) sowie Dustin Davidson (Bass) und Matt Greiner (Drums) ein Meisterstück ab.

Stets getrieben von dem Bedürfnis nach Weiterentwicklung stellte die Band Ende 2012 mit „Sleddin’ Hill – A Holiday Album“ ein rein instrumentales, mit Jazz, Punk und Progressive Rock liebäugelndes Konzeptalbum vor, mit dem sie neue Grenzen innerhalb ihres Genres austesteten. Diese Experimente kamen auch der Arbeit an ihrem sechsten Album „Rescue & Restore“ zugute, das sich bei seinem Erscheinen im Juni 2013 als ihr kommerziell bislang erfolgreichstes erwies – und als ihr künstlerisch vielseitigstes. Mittlerweile kann man August Burns Red getrost als weltweit federführende Formation des Metalcore betiteln, was sich auch an dem internationalen Erfolg des Ende 2015 veröffentlichten Albums „Found In Far Away Places“ ablesen lässt – sowie dem Umstand, dass sie bei den Grammy-Awards eine Nominierung in der Kategorie ‚Best Metal Performance‘ erhielten.

Ihr achtes Album „Phantom Anthem“, erneut aufgenommen mit ihren Stammproduzenten Carson Slovak und Grant McFarland, bedeutet für die Band erneut eine konsequente Weiterentwicklung. Es wurde das technisch und emotional anspruchsvollste Werk von ihnen, das sich thematisch diesmal ganz auf die Wurzeln dessen bezieht, was Menschen fühlen und wo Handlungen und ethische Grundvorstellungen ihren Ursprung nehmen. „Es war so nicht geplant“, sagt JB Brubaker, „aber letztlich sind auf dieser Platte einige Dinge geschehen, die uns tighter und heavier erscheinen lassen als je zuvor.“

weitere Informationen

Samstag, 08.12.2018

REITHALLE STRASSE E®
UNZUCHT

Einlass 19:30

Tickets: www.eventim.de

Auf ihrem nach einem kopflosen Dämon aus der altgriechischen Mythologie benannten Album, „Akephalos“, wagen Unzucht einen gelungenen Brückenschlag zwischen Dark Rock, Indie-Anklängen und Metal-Attacken. Noch mehr als je zuvor bedienen sich die Jungs aus einem Schmelztiegel unterschiedlichster Stile, um ihre deutschsprachigen Rock-Hymnen zum Leben zu erwecken. Immer wieder schlagen Unzucht mit sichtlicher Freude unerwartete Haken und schaffen es trotzdem, ihrem melancholisch-dunkel-angehauchten Grundsound treu zu bleiben. Mal bretthart und voll auf die Zwölf, mal ungeniert emotional, steuern Unzucht ihr Schiff immer genau dorthin, wo ihr Herz sie hinführt. Getragen von der gewohnt feurigen Stimme von Der Schulz scheren sich die Jungs erfrischend wenig um Genre-Klischees und stechen genau deswegen aus der Masse heraus. Kein Wunder, dass die Band nicht nur sowohl bei Festivals wie M’era Luna und Amphi als auch beim Wacken oder Summer Breeze immer mehr Leute begeistern kann: Tickets früh sichern ist ein guter Tipp, denn die Besucherzahlen steigen mit jeder weiteren Tour der Unzucht stetig!